Was ist Hypnose

 95% unserer Kognition ist im Unterbewusstsein verankert. Hypnose ist ein Weg, dieses Potential zu nutzen.

Hypnose ist weder Zauberei noch etwas, bei dem man die Kontrolle über sich verliert. Es ist vielmehr ein wunderbares Instrument, das Potential welches in uns schlummert zu nutzen. In der Hypnose wird ein tiefer Zustand der Entspannung erreicht. Dadurch ist unsere kritische Instanz vermindert und positive Suggestionen können so unser Unterbewusstsein erreichen.

Durch die Hypnose oder Selbsthypnose kann ein tranceähnlicher Zustand herbeigeführt werden. Subjektiv wird dieser Zustand als Tiefenentspannung empfunden. Die Aufmerksamkeit wird stark nach innen gerichtet und die Aussenwelt tritt in den Hintergrund, vergleichbar mit Tagträumen, Meditation oder versunkenem lesen.

Suggestionen können in diesem Zustand leichter angenommen werden. Direkte oder indirekte Suggestionen ermöglichen den Zugang zu verborgenem und unbewusstem Potential.

Mit Hypnose wird die Selbstheilung gefördert. Daher ist die Mitarbeit und die Kommunikation der Klienten unerlässlich.

WILLE – GLAUBE – VERTARAUEN sind unabdingbar.

Hypnose hilft bei:
– Ängsten und negativen Prägungen
– Übergewicht
– Sportliche Leistung zu verbessern
– Raucherentwöhnung
– vermindertes Selbstwertgefühl

Tarife
Eine Hypnosesitzung dauert ca. 2 Stunden und kostet pauschal CHF 250.– und ist eine in sich abgeschlossene und sofort nutzbare Einheit.
Jede weitere Sitzung kostet CHF 140.- pro Stunde

Wichtig
Ich weise Sie darauf hin, dass sich meine Dienstleistung grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes unterscheidet.
Ich stelle keine Diagnose und verspreche keine Heilung.
Sollten sie in psychotherapeutischer oder psychiatrischen Behandlung sein, bin ich darauf angewiesen diese Information zu erhalten.
Hypnose kann komplementär und in Absprache mit Ihrem Arzt zur medizinischen Behandlung beigezogen werden, ist jedoch kein Ersatz einer ärztlichen Behandlung.
Selbstverständlich unterstehe ich der Schweigepflicht.

www.srf.ch/gesundheit/psyche/feldversuch-hypnose-was-fuehlbar-wirkt-muss-nicht-messbar-sein